Wechselunterricht

18.02.2021

Liebe Kinder und Eltern der GGS Drabenderhöhe,

anstrengende Wochen liegen hinter uns, jedoch glaube ich, waren wir bei dem zweiten Lock- down wirklich gut aufgestellt und alle haben Ihr Bestes gegeben, um diese Zeit zu meistern. Ein großes Dankeschön an alle Kinder, Eltern, KollegInnen und die OGS für das gemeinsame Gelin- gen.

Ab dem 22.02.21 kehrt ein wenig Normalität in unseren Schulalltag zurück. Die folgende Planung gilt zunächst bis zum 05.03.21, da nur bis zu diesem Zeitpunkt die Vorgaben des Ministeriums vorliegen.

Wir haben alle Klassen in zwei Gruppen eingeteilt, also Gruppe 1 und Gruppe 2. Alle Geschwis- terkinder sind in der gleichen Gruppeneinteilung, sodass sie an denselben Tagen in die Schule kommen. In der folgenden Tabelle können Sie entnehmen, wann Ihr Kind Unterricht hat:

Die Gruppeneinteilungen sowie die Stundenpläne werden an alle Klassengruppen geschickt. Die Kinder, die im Distanzunterricht sind, erhalten am ersten Montag einen Tagesplan per schul.cloud. Danach erhalten die Kinder in ihren pinken Coronamappen Aufgaben für zuhause.

Klassenmeetzikonferenzen finden dann nicht mehr statt, da die LehrerInnen im Unterricht sind.

Es wird ausschließlich KlassenlehrerInnenunterricht stattfinden, mit dem Fokus auf Mathematik, Deutsch, Sachunterricht und Englisch. Sportunterricht findet nur im Freien statt. Die Nebenfächer Musik und Kunst werden im Distanzunterricht aufgegriffen und bearbeitet.

Es wurden feste Teams für einige Klassen gebildet:

Frau Woldmer Klasse 1a

Frau Schmitt Klasse 2a

Frau Mlyniec Klasse 2b

Frau Kessmann (Praktikantin) Klasse 3b

Herr Degert (BUFDI) Klasse 2a

   

Es wird eine Notbetreuung geben, aber Sie sind immer noch aufgerufen Ihre Kinder an den Dis- tanztagen möglichst zuhause zu betreuen. Falls dies nicht möglich ist, kommen nun die Vorgaben für die Inanspruchnahme der Notbetreuung.

Die Notbetreuung der Kinder, die nicht in der OGS (Halb- oder Ganztag) angemeldet sind, findet nur in der Zeit des Unterrichts statt. Also bis 11.35 Uhr oder 12.40 Uhr an den entsprechenden Tagen.

Die Kinder, die in der OGS angemeldet sind, können im Rahmen ihres Vertrages betreut werden. Für alle Kinder, die außerhalb ihrer Schultage betreut werden müsse, benötigen wir verbindliche Zeiten bis wann sie in die Notbetreuung oder Betreuung gehen sollen. Im Anhang schicke ich das entsprechende Anmeldeformular mit.

Ganz wichtig die Notbetreuung startet um 8.00 Uhr.

Es wird kein Mittagessen in der OGS ausgegeben, denken Sie bitte daran Ihren Kindern Verpfle-

gung und Getränke mitzugeben.

Bitte senden Sie mir die ausgefüllten Anträge möglichst zeitnah spätestens bis Freitag, den 19.02.21 bis 8.00Uhr per schul.cloud in meinem persönlichen Chat zu.

Die Busse fahren an jedem Tag zu den gewohnten Zeiten.

Zum Schluss informiere ich Sie nun zu den Hygienevorgaben an unserer Schule:

  • Wir starten mit unserem offenen Anfang um 7.35 Uhr, um eine Entzerrung des Eintreffens der Kinder zu gewährleisten.
  • Auf dem gesamten Schulgelände ist Maskenpflicht auch während des Unterrichts, d.h. geben Sie Ihren Kindern Wechselmasken mit.
  • Bei Eintritt des Schulgebäudes müssen die Hände desinfiziert werden. Jedes Kind erhält einen festen Sitzplatz.
  • Alle Räume werden täglich desinfiziert.
  • Das Betreten des Schulgeländes ist für Eltern untersagt.

Ich bin fest überzeugt, dass wir die zukünftige Zeit gemeinsam gut meistern.

Bleiben Sie alle gesund! Mit freundlichen Grüßen

Melanie Steven

Nächste Termine
  • 11.10.2021 - 22.10.2021
    Herbstferien
  • 12.10.2021 - 13.10.2021
    Extra Zeit Kl. 2ab
  • 19.10.2021 - 20.10.2021
    Extra Zeit Kl. 3ab und 4ab
Kontakt
GGS Drabenderhöhe

In der Landwehr 1
51674 Wiehl

Tel: 02262 / 28 76
Fax: 02262 / 54 89

info@ggs-drabenderhoehe.de