Theateraufführung

28.10.2015

Die Theater AG führte am Freitag, 23.10.2015 die Volkssage: “Der Rattenfänger von Hameln“ im Musikraum unserer Grundschule auf. Zu den vier Aufführungen am Schulvormittag waren alle Kinder und Lehrer unserer Schule der Einladung gefolgt.

Vor langer Zeit ließ sich in der Stadt Hameln ein wunderlicher Mann sehen. Er gab sich für einen Rattenfänger aus, indem er versprach, gegen ein gewisses Geld die Stadt von allen Ratten und Mäusen zu befreien. Hameln litt zu dieser Zeit unter einer großen Rattenplage, der die Stadt selbst nicht Herr wurde, weshalb sie das Angebot des Fremden begrüßte.

Die Bürger sagten ihm seinen Lohn zu, und der Rattenfänger zog seine Pfeife heraus und pfiff eine Melodie. Da kamen die Ratten und Mäuse aus allen Häusern hervor. Er führte sie aus der Stadt hinaus und befreite Hameln von der Plage.
Die Bürger verweigerten im Nachhinein dem Mann den Lohn, so dass er zornig wegging.
Er kehrte jedoch zurück und ließ seine Flöte abermals in den Gassen ertönen. Alsbald kamen die Kinder, Knaben und Mägdlein gelaufen. Diese führte er, immer spielend, zum in einen Berg, wo er mit ihnen verschwand. Es waren ganze 130 Kinder verschwunden.
In unserem Theaterstück gab es ein glückliches Ende und so befreiten sich die Kinder aus den Fängen des Rattenfängers und kehrten wohlbehalten nach Hause zurück. Die Bürger der Stadt Hameln hatten jedoch ihre Lektion gelernt.

Unsere Schauspieler hatten auch diesmal Glanzleistungen gezeigt. Die Texte hatten alle fleißig auswendig gelernt,  alle Tipps in Bezug auf Ausdruck, Lautstärke und Betonung vorbildlich umgesetzt und immer wieder mit der Körpersprache gearbeitet.  Der Applaus der Zuschauer bestätigte die gelungenen Aufführungen, die allen viel Freude bereitet hatten.

Nächste Termine
  • 11.01.2021
    Distanzlernen
  • 12.02.2021 - 15.02.2021
    Bewegliche Ferientage
Kontakt
GGS Drabenderhöhe

In der Landwehr 1
51674 Wiehl

Tel: 02262 / 28 76
Fax: 02262 / 54 89

info@ggs-drabenderhoehe.de